H4Q



www.q-rsk.de
www.gerne-anders.de







Hotti e.V. ist Mitglied der Auftaktrunde des
RheinSieg Kreises für das Thema junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender.



Wir nehmen alle Kinder und Jugendliche ernst und wissen als langjähriger und erfahrener Verein in der Jugendarbeit, dass es nicht wenige Jugendliche gibt, die mit der Entwicklung ihrer Sexualität manchmal verunsichert sind. Angst vor Ablehnung und Scham, das Gefühl nicht dem Mainstream anzugehören oder anders zu sein, verhindern manchmal Gespräche darüber im Freundeskreis oder mit den Eltern. Hier hilft Hotti e.V. in seinen Einrichtungen. Wir beraten, auch anonym, geben Hilfe und Tipps – nicht nur für Jugendliche, auch für Eltern, die keine oder wenig Erfahrung mit dem Thema haben und ihr Kind richtig unterstützen möchten.

Unsere Fachstelle H4Q für LSBT* kooperiert mit dem Verein „gerne anders!“ aus Mühlheim an der Ruhr, der lesbisch sein, schwul sein, bisexuell sein, transgender sein oder andere sexuelle Gefühlsformen als Vielfalt von Sexualität versteht.

Wir haben unsere Mitarbeiter*innen für das Thema sensibilisiert und betreiben Bildungsveranstaltungen für Mitarbeiter*innen anderer Einrichtungen und Schulen.

Weitere Informationen oder Kontakt erteilt die Projektleitung der Kontaktstelle LSBT*.

Projektleitung
Sebastian Kremer

Telefon: 02241 – 20 19 760
E-Mail: h4q@hotti-ev.de


Weitere Infos unter:
www.q-rsk.de
www.gerne-anders.de


Soziale Medien: